Kulturkreis Betzigau

Es begann im Jahr 2002 mit der „Betzigauer Frühlingsluft“, um das Kulturleben in Betzigau zu beleben. Inzwischen haben acht ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit ihrem Programm „Kultur im Dorf“ eine Reihe von bekannten Persönlichkeiten in das Bürgerzentrum Betzigau geholt, wie die Kabarettisten Lisa Fitz, Helmut Schleich und Gerhard Polt. Neben dem Kabarett hat das musikalische Angebot eine herausragende Bedeutung im Betzigauer Kulturprogramm. Konzerte mit Klaviersolisten und Streichorchestern, Auftritte von Bigbands, A-Cappella-Sängern und Musikgruppen finden sich in jedem Programmjahr.

Der Kulturkreis Betzigau ist im Auftrag der Gemeinde Betzigau tätig und vertritt keinerlei wirtschaftliche Interessen.

Kulturveranstaltungen mit Niveau für den kleinen Geldbeutel


Der Kulturkreis Betzigau hat sich zum Ziel gesetzt, ein breit angelegtes, niveauvolles Kulturprogramm für alle Altersgruppen zu günstigen Preisen in die ländliche Gemeinde zu bringen. Gerade junge und noch weniger bekannte Interpreten und Künstler erhalten eine Plattform für ihr Programm. Und dabei beweisen die Planer, dass sie mit ihrer Programmauswahl ein glückliches Händchen besitzen. Wie sonst wäre es zu erklären, dass eine Reihe von Künstlern bereits im Betzigauer Kulturprogramm aufgetreten war, bevor sie sich auf die Bühnen der Kemptener Kulturszene begaben?

Eine Auswahl aus unserem Veranstaltungsprogramm


Broadway Joe – Georg Ried – Werner Specht – Helmut Schleich – Königlich-privilegierte Waschhausvereinigung – pianistiXX – Mehlprimeln – inflagranti – Ludarleabe – Babel and the Goodmen – Kemptener Blechbläser-Ensemble – TraumFraun – Vivid Curls – Vox Orange – Walser Gospelchor – Lisa Fitz – Klaus Karl-Kraus – Hakim Ludin – Viva Voce – Couplet AG – Alexander Huber – die Schrägles – Two in Tune …

Impressum